Neuigkeiten

Di, 08/06/2019 - 16:23

Für das Gartenjahr wurden vom Vorstand 16 Gemeinschaftsstunden, plus 2 zusätzliche Stunden für das Sommerfest, festgelegt. Jede Stunde hat einen Wert in Höhe von 25,00 €, die bei nicht Erbringen als Strafgebühr in Rechnung gestellt werden. Genauso wird die Strafgebühr fällig, wenn Zählerstände verspätet gemeldet werden oder die Stundenkarte verspätet abgegeben wird.

Gewächshäuser: Das Aufstellen von Gewächshäusern setzt gemäß § 34  Abs. 9 voraus, dass hierzu eine schriftliche Vereinbarung mit dem Antragsteller und dem Gt.- Verein erfolgt. Die hierzu vom Stadtverband Do. Gartenvereine e.V. erstellten Formulare/ Anträge liegen dem Vorstand vor. Mit Kenntnisnahme und Unterzeichnung ist dieses dann an den Vorstand zurück zu führen. Nach Gegenzeichnung des Vorstandes bekommt der Antragsteller eine Durchschrift zur offiziellen Genehmigung.  Wichtig ! ist die Beachtung des § 24  Abs. 9  unserer Gartensatzung.

Die Ablagerung von Strauchschnitt ,Laub usw. im Vogelgehölz wird laut Weisung der Gartenfachberaterin bis auf Weiteres  eingestellt und ist daher ab sofort ( 03.10.2012 ) nicht mehr erlaubt.

Wir bitten alle Gartenfreundinnen und Gartenfreunde nachdrücklich, dieses Verbot zu beachten.

Der Vorstand 

 

Im "Paradies" sind Gärten frei: Interessierte können ihre Bewerbungen  formlos über unserem, südl. des V.- Hauses, am Tor befindlichem Briefkasten, einwerfen. Sie werden dann umgehend von uns angeschrieben und zum gegenseitigem Kennenlernen zur nächsten turnusmäßigen Vorstssitzung eingeladen.